Warum ein Verein ?

04.04.2011 

Im Jahr 2004 haben wir uns entschlossen einen Verein zu gründen. Die wesentlichen Gründe dafür waren, dass das Veranstalten von Liferollenspielen für Einzelpersonen, IGs oder GBRs mittlerweile hohe finanzielle und haftungstechnische Risiken birgt. Man stelle sich nur mal vor, man hat für einen Con eine Burg angemietet und dann fällt der Con aus was für Gründen auch immer aus. Da steht man schnell mal für einige 1000 € persönlich haftend in der Kreide. Auch bei einer Gruppe von Leuten, die gemeinsam einen Con planen und veranstalten, ist es nicht automatisch so, dass sich die Lasten verteilen. Solch eine Gruppe wird im rechtlichen Sinne als GBR ( Gesellschaft bürgerlichen Rechts) betrachtet, in der jeder einzelne für den vollen Betrag haftbar ist ! Im Zweifel wird derjenige in Regress genommen, der die Unterschrift unter den Mietvertrag gesetzt hat. Das Gleiche gilt, wenn auf einem Con Sach- oder Personenschäden entstehen. Da nützt auch keine Privathaftpflicht. Gut, man kann für einzelne Veranstaltungen eine Veranstalterhaftpflicht abschließen, jeder der sich mal damit beschäftigt hat, wird aber festgestellt haben, wie schwierig es ist einem Versicherer zu erklären, was eine "Liferollenspielveranstaltung" ist und wie die Prämien dann dafür aussehen. Als Verein war es schwierig genug eine kostengünstige Vereins- und Veranstalterhaftpflicht zu finden.

Auch im Vorfeld eines Cons gibt es ein paar haftungsrechtliche Fallstricke: da wird gemeinsam gebastelt, Tanzabende und "Waffentraining" veranstaltet und schließlich werden mit Privatfahrzeugen oder Leihwagen Personen und Material zum Con gefahren. Da kann man im Schadensfalle als Privatperson schon mal in Erklärungsnöte kommen.

Und noch einen Grund gibt es für die Durchführung von Cons einen Verein zu gründen: häufig werden Locations ( Burgen, Zeltplätze, Pfadfinderheime, Jugendherbergen ) mittlerweile nur an Vereine und nicht an Privatpersonen vermietet!

Letztendlich steht man als eingetragener Verein auch besser da, wenn man mit offizellen Stellen in Kontakt tritt, um z.B. Förderungen (!) und Genehmigungen zu bekommen oder einfach nur den Gemeindesaal für einen gemütlichen Abend anzumieten..

Liferollenspieler, die hobbymäßig Cons veranstalten, sollten ernsthaft über die Gründung eines Vereins nachdenken. Das ist garnicht kompliziert, gerne helfen wir mit Rat und Tat unter unserer Kontaktadresse




 
Nach oben

Kommentar einfügen