Sir Kagrim Nirwulf

03.01.2008 

Es begab sich vor 27 Jahren, das eine Zwergin in den Wäldern der Steinheimer Berge ein kleines Menschenbaby fand. Dieses kleine Wesen war in nichts anderes als ein Laken gehüllt, schutzlos den Wildheiten und Gefahren der Natur ausgesetzt. Da sie selber keine Kinder hatte, nahm sie sich des kleinen Mündels an , sehr zum Mißfallen des Ältestenrates. So strichen die Jahre ins Land und ich wuchs schnell heran , so daß ich schon bald die meisten Zwergenkinder überragte. Im Alter von 14 Jahren begann ich bei meiner Mutter die Kunst des Schmiedens zu erlernen. Sie ist eine wahre Schmiedemeisterin , ich habe noch keine andere Frau gesehen die so mit Hammer und Amboß umzugehen vermag wie sie. Neben meiner Lehrzeit wurde ich, wie auch viele meiner Freunde von dem Kämpfer Durin Roglosch in der Kampfeskunst unterwiesen. Meine Lehrzeit war keine schöne Zeit, sie war sehr hart für einen Menschen. Nach 7 langen Jahren der Lehrzeit und körperlicher Ertüchtigung war es endlich so weit. Ich legte meine Prüfung zum Mann und die eines Meisterschmiedes ab. Ich bestand beides, sehr zum Erstaunen des Ältestenrates, der mich seit diesem Zeitpunkt endlich als einen der Ihren akzeptierte. Ich blieb nach meiner Prüfung noch ein halbes Jahr bei meiner Mutter bis mich die Abenteuerlust packte und ich fortzog, doch vorher mußte ich schwören niemandem zu sagen wo sich unser Dorf und die Minen befinden. Meine Reise führte mich nach Bretonien , wo ich im Dienste mancher Edelmänner Schlachten gegen Plünderer aus dem Norden schlug , welche die Küsten heimsuchten. Irgendwann packte mich das Heimweh , und ich zog wieder Richtung Heimat. Dort angekommen schuf ich mir meine eigene kleine Schmiede in Steinheim. Eines Tages hörte ich das der Baron von Westberg noch keinen Hofschmied hätte , da dachte ich mir das ist etwas für dich , da erlebt man bestimmt wieder etwas. So machte ich mich daran einen Gesuch um die Anstellung als Hofschmied zu Schreiben. Meine Dreistigkeit wurde belohnt , ich stehe seit dem im Dienst des Barones von Westberg.

Sir Kagrim Nirwulf, Ziehsohn der Nira, Meister- und Runenschmied, Ritter von Steinheim




 
Nach oben

Kommentar einfügen